Direkt zum Inhalt

Nach der Verhaftung von Kim Schmitz – Abmahnwelle überrollt Deutschland titelt die Bild. Zu Recht?

Von

Die Bild Zeitung titelt heute unter Bild.de: Nach der Verhaftung von Kim Schmitz Abmahnwelle rollt über Deutschland. Beide Aussagen sind richtig, nur besteht kein kausaler Zusammenhang wie dies zumindest suggeriert wird. Richtig ist das Kim Schmitz als Betreiber von Megaupload festgenommen wurde und nun auf seine Verhandlung wartet.

Richtig ist auch, das Kanzleien wie Rasch aus Hamburg Abmahnungen versenden, in denen 1.200,00 EUR für Urheberrechtsverletzungen – oder von Urmann und Collegen 650,00 EUR  gefordert werden – allerdings geht es da um Verletzungen in sog. Tauschbörsen (wie zum Beispiel Vuze, Bittorrent, Emule usw.) Das hat nichts mit MegaUpload zu tun, insbesondere sind keine Abmahnungen bekannt, welche mit Verletzungen über MegaUpload zu tun haben. Lesen Sie sich zu „was ist legal, was illegal und was ist mit dem Rest“ doch meinen Beitrag durch.

Haben Sie Fragen zur Abmahnung?

Wir helfen seit Jahren schnell, unkompliziert und bundesweit. Die erste telefonische Einschätzung zu Kosten und Risiken im Umgang mit ihrer Abmahnung ist kostenlos.

Sie erreichen uns unter: 040 - 411 88 15 70

Bewertung: 0 Sterne von 0 Abstimmungen.