Direkt zum Inhalt

Jahr: 2011

Rechtsanwalt Daniel Sebastian Abmahnung für Digirights Vergleichszahlung von 4.800,00 EUR gefordert

Von

Heute erhielt ich einen Anruf betreffend einer Rechtsanwalt Daniel Sebastian Abmahnung, der mich wirklich überraschte. Der Anrufer teilte mit, es würde ihm vorgeworfen, dass über seinen Internetanschluss eine Vielzahl von Liedern (48 Stück) verbreitet wurden. Daher werde in der Daniel Sebastian Abmahnung die Forderung eines Vergleichsbetrages von 4.800,00 EUR gefordert. Dabei handele es sich bereits um ein gütliches Angebot die Angelegenheit außergerichtlich beizulegen.

Forderungen aus U+C Abmahnungen an Inkasso verkauft – Was tun bei Inkasso Post?

Von

Es ging durch die Presse und alle Blogs. Die Rechtsanwälte U+C Rechtsanwaltsgesellschaft mbH hat Forderungen aus alten Abmahnungen, welche nicht durchgesetzt oder verglichen werden konnten an Inkasso Unternehmen abgetreten bzw. versteigert. Wer aktuell auf der U+C Versteigerungsseite nachschaut wird feststellen, dass dort mitgeteilt wird, dass die Auktionen beendet wurden.

Kanzlei Dr. Wachs am 24.12.2011 kurz und zwischen den Tagen vom 27.12.2011 bis zum 30.12.2011 erreichbar….

Von

Nicht nur am 24.12.2011 sind wir von 10:30 Uhr bis 12:00 Uhr für Sie da, sondern auch zwischen den Tagen namentlich vom 27.12.2011 bis zum 30.12.2011 zu den üblichen Büro-Zeiten erreichbar. Wenn Sie Fragen haben oder eine Abmahnung erhalten haben, können Sie uns gern kontaktieren. Ansonsten wünschen wir allen ein paar erholsame Festtage im Kreise der Lieben und einen guten Rutsch.

Ihre

Kanzlei Dr. Wachs

Rainer Munderloh Abmahnung

Von

Der Rechtsanwalt Rainer Munderloh vertritt die RGF Productions LTd. vertreten durch den GF Roland  Grasl. Mir liegt eine Abmahnung für das Filmwerk „Geil Gierig Gefickt“ vor. Wörtlich heißt es in dieser Abmahnung „Von Ihrem Internetanschluss aus wurde am […] um […] durch Herunterladen des Filmwerks mit dem Titel „Geil Gierig Gefickt“  über die Internet-Tauschbörse eDonkey2000 eine Urheberrechtsverletzung zum Nachteil meiner Mandantin begangen.“