Direkt zum Inhalt

Filesharing

Fake Abmahnung von Prof. Dr. Schmid und Prof. Dr. Kraus per E-Mail wegen Streaming

Von

Aktuell erreichen uns viele Anfragen zu Abmahnungen, die per E-Mail versendet werden und eine ZIP-Datei als Anhang enthalten. Es handelt sich um Fake Abmahnungen. Die Masche ist nicht neu. Die vermeintlichen Versender sind "Rechtsanwaltsgesellschaft Prof. Dr. Schmid und Prof. Dr. Kraus" oder "Kanzlei Schröder und Günther GbR". Diese Kanzleien existieren nicht oder haben mit den E-Mails nichts zu tun.

Waldorf Frommer Abmahnung Forum - Was Sie wissen sollten

Von

Seit gut 10 Jahren vertreten wir, Dr. Wachs Rechtsanwälte, Anschlussinhaber, die eine Abmahnung von Waldorf Frommer erhalten haben. Viele Abgemahnte suchen dabei Tipps bei Leidensgenossen und wenden sich bei einer Waldorf Frommer Abmahnung an ein Forum aus dem Internet, in dem sie bei einer Suchmaschine "Waldorf Frommer Abmahnung Forum" eintippen. Früher gab es mehr Auswahl heutzutage gibt es wohl nur noch zwei Foren:

VPS Abmahnung von RA Sarwari

Von

Die VPS Film Entertainment GmbH, Erlenhöhe 21,66871 Konken vertreten durch den Geschäftsführer Herr Andreas Kirchen lässt durch den Rechtsanwalt Yussof Sarwari Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen versenden. Namentlich geht es um Werke der Erwachsenen-Unterhaltung etwa aus der Marc Dorcel Reihe. Marc Dorcel ist ein Regisseur, der obwohl er in einem eher schlüpfrigen Segment tätig ist, es sogar bis zu einer eigenen Wikipedia Seite gebracht hat.

Waldorf Frommer und rka Klagen 2017: Wir helfen wieder

Von

Nachdem viele tausend Haushalte in den letzten Wochen Mahnbescheide erhalten haben, geht es nun darum wie weiter damit umgegangen werden soll. Die Wahrscheinlichkeit, dass aus den rka Mahnbescheiden und Waldorf Frommer Mahnbescheiden nun Klagen resultieren werden, liegt bei 90 %. Was also tun bei Waldorf Frommer und rka Klagen 2017 fragen sich Abgemahnte, Beklagte udn Kollegen.

Was der kann, kann ich auch: Ohne Anwalt vor Gericht 2

Von

Mein Interesse an Filesharing Verfahren hält sich seit 1-2 Jahren doch in Grenzen. Ich freue mich über jeden Mandanten, der sich vertreten lassen will, aber ich reiße mich nicht um die Mandate. Die Verfahren zu gewinnen ist bei geringem Honorar sehr arbeitsaufwendig und bei Vergleichen sind die Mandanten oft unzufrieden. Daher ist es für mich auch nicht dramatisch, wenn jemand sich nicht (mehr) von mir vor Gericht vertreten lassen möchte. Ein solches Gespräch führte ich kürzlich.

Offenes WLan für alle!

Von

Aktuell wird berichtet, dass nun das offene Wlan komen soll. Nach Berichten sollen private und gewerbliche Betreiber eines offenen WLans nun nicht mehr für Verletzungen Dritter haften. Betreiber eines offenen WLans sollen wie auch Provider wie die Telekom nicht mehr für Rechtsverletzungen Dritter haften.  Eine entsprechende Einigung von SPD und CDU soll gefunden worden  sein „Das Providerprivileg gilt jetzt für alle“, sagt Thomas Jarzombek (CDU), netzpolitischer Sprecher der Unionsfraktion.