Direkt zum Inhalt

Jahr: 2012

Urheberrecht an Tätowierung: THQ wird von Tätowierer verklagt

Von

THQ ist ein Spieleentwickler, der unter anderem ein Spiel namens UFC Undiputed 3 in den Handel gebracht hat. Heutzutage sind Spiele nahe am Fotorealismus. Daher wurde auch der Körper eines Kämpfers mit Namen Carlos Condit  abgescannt, der eine charakteristische Löwentätwowierung auf seinem Körper trägt. Der Schöpfer dieses Körperschmucks, verklagt nun THQ. Der Tätowierer beruft sich auf sein Urheberrecht und möchte unter anderem Schadensersatz.

BGH 15. November 2012 I ZR 74/12 – Morpheus

Von

Mit einem Knall hat der BGH  aufgeweckt und mich damit völlig überrascht. Der BGH hat sich nun deutlich auf die Seite der Eltern geschlagen, deren Kinder trotz Belehrung Rechtsverletzungen begangen haben. Der BGH scheint sich vom Bild der Ideal Eltern, die trotz zweier Berufe abends noch den Rechner scannen und wöchentlich die Firewall neu justieren, um dann mittels Benutzerkonten es dem Nachwuchs zu untersagen Software zu installieren, wegzubewegen und zu Normal Eltern zu bekennen. Das ist gut so.