Direkt zum Inhalt

Jahr: 2016

Gutsch Schlegel – Hell on Wheels Abmahnung

Von

Die Kanzlei Gutsch und Schlegel mahnt aktuell für die WVG Medien GmbH die Serie „Hell on Wheels“ ab. Das interessante an dieser Abmahnung ist die Darstellung der Rechteinhaberschaft. So heißt es in einer mir vorliegenden Gutsch Schlegel – Hell on Wheels Abmahnung: Mit Vertrag vom 1.

Ausnahme-Lebenslauf von Juristinnen

Von

Wer kennt das nicht, man liest den Lebenslauf eines anderen Menschen und vergleicht sich mit ihnen. Manchmal schaltet man schnell resignierend ab, manchmal denkt man, das Gegenüber ist so viel weiter nun auch nicht und manchmal ist man fassungslos:

Was der kann, kann ich auch: Ohne Anwalt vor Gericht 2

Von

Mein Interesse an Filesharing Verfahren hält sich seit 1-2 Jahren doch in Grenzen. Ich freue mich über jeden Mandanten, der sich vertreten lassen will, aber ich reiße mich nicht um die Mandate. Die Verfahren zu gewinnen ist bei geringem Honorar sehr arbeitsaufwendig und bei Vergleichen sind die Mandanten oft unzufrieden. Daher ist es für mich auch nicht dramatisch, wenn jemand sich nicht (mehr) von mir vor Gericht vertreten lassen möchte. Ein solches Gespräch führte ich kürzlich.

Chaos Computer Club bleib bei Deinen Leisten!

Von

Der Chaos Computer Club hat einen „Abmahnbeantworter“ online gestellt, der automatisch ein Antwortschreiben auf eine Abmahnung erstellt. Der Wert ist leider sehr überschaubar. Die dort genannten Kanzleien erklärten teilweise gar keine Filesharing Abmahnungen mehr zu verschicken (Schulenberg und Schenk) andere verschicken unter neuer Firmierung Abmahnungen (Sasse und Partner – richtig Gutsch und Schlegel) oder faktisch seit fast 15 Monaten keine Abmahnungen im Filesharing Bereich  (Rasch, Schutt Waetke und We save your copyrights).

Döpfner gegen Erdogan: Kein zu eigen machen!

Von

Nachdem des mittlerweile schon fast Teil der juristischen Kultur geworden zu sein scheint, über jedes Verfahren zu jedem Zeitpunkt Pressemitteilungen herauszugeben, ist nun bekannt geworden, dass Herr Erdogan auch gegen Herrn Döpfner juristische Schritte eingeleitet hat. Das LG Köln sich aber wohl weigern wird, dem Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung stattzugeben. Das zeigt einfach nur, dass das LG Köln zu differenzieren weiß. Während die einstweilige Verfügung gegen Hern Dr.