Direkt zum Inhalt

Der Hobbit Smaugs Einöde Abmahnung Waldorf Frommer – Gravity Abmahnung Waldor Frommer: Screener Elend!

Von

Alle paar Monate werden Filme abgemahnt solange diese noch im Kino laufen, oder gerade erst im Kino liefen. Dann wurden diese Filme meistens im Kino abgefilmt. Wer einen solchen „Screener“ samt blechernden Ton, Hustern im Hintergrund und wackelndem Bild und den Aufforderungen der anderen Kino Besucher die „Scheiß Kamera“ aus dem Bild zu nehmen, genießen kann, muss entwdeder sehr jung oder wirklich kein Interesse am Film haben.  Aktuell liegen mir zwei Abmahnungen zu Filmen vor, die gerade von visueller Opulenz leben.

Der Hobbit – Smaugs Einöde

Zu dem Hobbit wohl nicht viel sagen muss, außer vielleicht dass der Drache Smaug über Motion Capturing durch Benedict Cumberbatch gespielt wird und technisch auf höchstem Niveau dargestellt ist. Aber hier war nach der Herr der Ringe Trilogie wohl einfach nichts anderes  von Peter Jackson zu erwarten.

Gravity

Gravity ist technisch auch extrem beeindruckend, für mich persönlich war aber die deutlich größere Überraschung, dass der Film trotz 80 Minuten Sandra Bullock im Bild wirklich spannend ist.  Wer immer einen der genannten Filme heruntergeladen und nun eine Abmahnung von Waldorf Frommer erhalten hat, sollte auf jeden Fall eine Kino Karte lösen und die Filme noch einmal im Kino sehen. Da hält keine „Raubkopie“  mit.

Was tun mit der Hobbit/Gravity Abmahnung

Trotz allem sind die 815,00 EUR die Waldorf Frommer in Abmahnungen für den Hobbit – Smaugs Einöde oder Gravity fordert sicher kein Kleingeld. Wenn der Anschlussinhaber die Rechtsverlezung begangen hat, kann allenfalls eine Unwirksamkeit der Abmahnung noch helfen. Wenn der Anschlussinhaber hingegen die Rechtsverletzung nicht begangen hat, hat der BGH in der Morpheus Entscheidung festgehalten, dass Eltern für minderjähirge Kinder nach Belehrung nicht haften. Und in der BearShare Entscheidung erkannt, dass Eltern für volljährige Kinder ebenfalls nicht haften. Aber Achtung: Eine Nichthaftung der Eltern bedeutet nicht, dass dann nicht die Kinder (auch Minderjährige) in Anspruch genommen werden.

Lassen Sie sich helfen

Wenn Sie eine Abmahnung von Waldorf Frommer wegen Der Hobbit Smaugs Einöde oder wegen des Films Gravity erhalten haben, sollten Sie also nicht vorschnell Ihre Kinder benennen. Lassen Sie sich zunächst über die möglichen Schritte beraten. Gern unterstützen und beraten wir – die Anwälte der Kanzlei der Wachs Sie zu diesem Thema. Wenn Sie keine Einigung außergerichtlich wünschen, unterstützen wir Sie gern auch gerichtlich, wir konnten schon eine Vielzahl von Filesharing Gerichtsverfahren für unsere Mandanten erfolgreich beenden.

Haben Sie Fragen?

Wir helfen seit Jahren schnell, unkompliziert und bundesweit. Die erste telefonische Einschätzung zu Kosten und Risiken ist kostenlos.

Sie erreichen uns unter: 040 - 411 88 15 70

Bewertung: 4.9 Sterne von 41 Abstimmungen.