Direkt zum Inhalt

Waldorf Frommer Abmahnung Werner – Eiskalt Constantin Film Verleih GmbH

Von

Die Kanzlei Waldorf Frommer aus München verfolgt Urheberrechtsverletzungen u.a. für die Constantin Film Verleih GmbH. Aktuell wurde mir eine Waldorf Frommer Abmahnung vorgelegt, welche die unerlaubte Verwertung des Film „Werner-Eiskalt“ in sogenannten Tauschbörsen zum Gegenstand hat. Das Besondere dabei ist, dass dieser Film gerade in den Kinos läuft.

Der in meinen Beratungen immer wieder vorgetragene Einwand, die Kinder hätten geglaubt, es sei nicht illegal den Film herunterzuladen, vermag hier noch weniger als sonst zu überzeugen. Jeder Nutzer einer Tauschbörse/Filesharing Client muss wissen, dass ein Film, der aktuell im Kino läuft nicht kostenlos aus dem Internet heruntergeladen werden darf. In meinen Beratungen, was man sich im Internet herunterladen darf und was nicht, erkläre ich meinen Mandanten gern, „alles was Sie bei ‚Karstadt‘ nicht ohne zu zahlen durch die Kasse tragen dürfen, dürfen Sie auch nicht im Internet kostenlos herunterladen. Der Vergleich hinkt sicherlich, aber er ist recht plastisch. Daran ändert es auch nichts, wenn man bei rapidshare für den account Geld zahlen muss, denn wenn bei itunes ein Lied 99,00 Cent kostet, kann es nicht sein, dass man für 10,00 EUR im Monat gigabyteweise Musik „legal“ bekommen kann.

Damit soll aber nicht gesagt werden, dass die Waldorf Frommer Abmahnung nun gezahlt werden muss und die Unterlassungserklärung in der beigefügten Form unterzeichnet werden muss. Denn selbst wenn das Herunterladen und Verfügbarmachen nicht erlaubt ist, wird regelmäßig der Anschlussinhaber angeschrieben und nicht der Täter.  Dies lässt Spielraum für eine Kostenreduzierung oder sogar Gesamtzzurückweisung der Forderung.

Dr. Wachs rät:

Dr. Wachs rät: Unterschreiben Sie nicht vorschnell die beigefügte Unterlassungserklärung. Im Zweifel bindet sie die Unterlassungserklärung lebenslang und stellt ein Schuldanerkenntnis dar. Zahlen Sie nicht die geforderte Summe, ohne prüfen zu lassen, ob diese überhaupt berechtigt ist.

Haben Sie Fragen?

Wir helfen seit Jahren schnell, unkompliziert und bundesweit. Die erste telefonische Einschätzung zu Kosten und Risiken ist kostenlos.

Sie erreichen uns unter: 040 - 411 88 15 70

Bewertung: 0 Sterne von 0 Abstimmungen.