Direkt zum Inhalt

rka Abmahnung Dead Island Riptide? Was tun?

Von

Die Kanzlei rka hat in der Vergangenheit bereits eine Vielzahl von Abmahnungen wegen der unerlaubten Verbreitung des Computerspiels „Dead Island Riptide“ versandt. Im folgenden soll die folgenden Frage und Antwort Sektion dem ein oder anderen Abgemahnten helfen hier ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen.

Zur Einstimmung können Sie sich auch das allgemeine Video zu einer rka Abmahnung anschauen.

httpv://www.youtube.com/watch?v=HPTJip23lps

  • Was wird in der rka Abmahnung Dead Island Riptide gefordert?

Die Kanzlei rka fordert für Ihre Mandantin eine Geldzahlung (z.B.  pauschaler Schadensersatz in Höhe von 1.500 EUR) und eine Unterlassungserklärung.

  • Wenn die volle Summe beglichen wird und die Unterlassungserklärung abgegeben wird, ist die Angelegeneheit dann erledigt?

Ja. Allerdings ist besonders der geforderte Pauschalbetrag in vielen Fällen überhöht. Auch ist immer zu berücksichtigen, dass es sein kann, dass noch mehrere Computerspiele runtergeladen wurden und dann auch noch mehrere Abmahnungen an ande Anschlussinhbaer gesandt werden. Es könnte also sein, dass je nach Downloadverhalten auf die rka Abmahnung wegen Dead Island Riptide noch eine Abmahnung wegen Dead Island oder Tomb Raider folgt.

  • Ist es sinnvoll nur eine mod Unterlassungserklärung nach einer Dead Island Riptide Abmahnung abzugeben?

Zunächst ist zu differenzieren, ob der Vorwurf der Rechtsverletzung berechtigt ist. Lassen Sie sich hier erst einmal anwaltlich beraten. Wer nur mit mod. UE reagieren will, sollte bereit sein ein Gerichtsverfahren zu führen, oder dies sogar wünschen. Zumindest für „Dead Island“ wurden nach meiner Kenntnis schon eine Vielzahl  von Gerichtsverfahren geführt. Auf jeden Fall sollte bei dieser Vorgehensweise ein finanzielles Polster vorhanden sein, denn auch wenn es sicher zunächst verlockend ist nichts zu zahlen, kann das hinterher teurer kommen.

  • Wie sind die Chancen in einem Gerichtsverfahren?

Ein Gerichtsverfahren wird in vielen Fällen teurer sein, als eine durch einen Anwalt reduzierte außergerichtliche Vergleichszahlung, weil auch Gerichtsverfahren häufig auf einen Vergleich hinauslaufen. Allerdings haben sich die Chancen in einem Gerichtsverfahren zu obsiegen in diesem Jahr (2013) deutlich verbessert. Die Störerhaftung wurde nämlich massiv eingeschränkt. Problematisch ist aber, dass  wenn in einem Gerichtsverfahren der Anschlussinhaber obsiegt, aber danach  etwa der Sohn verklagt wird, letztlich nicht viel gewonnen ist. Daher ist es sinnvoll, sich nach Erhalt einer Abmahnung von rka für das Spiel Dead Island Riptide anwaltlich beraten zu lassen und dabei das gesamte Bild in Blick zu halten.

Schauen Sie sich zu einem Gerichtsverfahren mit den rka Rechtsanwälten auch das folgende Video an.

httpv://www.youtube.com/watch?v=lH9UWDL6K2M

Haben Sie Fragen?

Wir helfen seit Jahren schnell, unkompliziert und bundesweit. Die erste telefonische Einschätzung zu Kosten und Risiken ist kostenlos.

Sie erreichen uns unter: 040 - 411 88 15 70

Bewertung: 4.9 Sterne von 34 Abstimmungen.